˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#1

Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 11:43
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Es war der 6. Januar. Der Gedanke das es der Tag der drei heiligen könige waren kam mir nur in den Sinn weil ich beim aufräumen eine alte Bibel gefunden hatte. Sie hatte meinem Vater gehört. Ich war nie gläubig aber das war ja jetzt auch egal.
Es schneite nicht mehr aber Rektor Morgan hatte uns immer noch nichts erzählt. Verdammt! In den letzten Tagen hatte ich eigentlich nur aufgeräumt. Ein Stapel Bilder standen in einer Ecke, von denen ich meinte sie weg zu werfen. Verkaufen übers Internet konnte ich sie ja sowieso nicht. Ich meine wer würde gern ein Bild mit einem einzigen Farbklecks kaufen wollen?

(also Kid und Snake ihr schreibt bitte wie Kid Snake verwandelt hatte ja? ich hab keine Lust auf eure ewige Verfolgungsjagd ^.^)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:03
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

cencil

sogut wie jeden tag wachte ich auf und kishi war, wie sie sollte, shcon weg. ich hoffte jeden tag, dass sie etwas von dem komischen vorfall mitbekam. sie war nciht gerade auffällig, da es viele tiere gab, die frei durch das gebäude striffen. doch informationen kontne man so kaum erlangen. täglich kehrte sie zu mir zurück, mit nur wenigen informationen. die schulleitung war vorsichtig und wollte ncihts preisgeben, da es anscheinend echt etwas ernsteres zu sein scheint. müde rieb ich mir die augen und sah durch das beschlagene glas das matte sonnenlicht der wintersonne hineinfallen. langsam stand ioch auf und stolperte erst mal ins wohnzimmer. ivan schlief seelenruhig auf dem sofa. er war nun mein mitgenosse und ich und er verstanden uns richtig gut, auch wenn ich vieles an ihm nciht verstand, sowie zum einen sein ständiges grinsen, welches selbst im schlaf noch zu sehen war, oder seine vorliebe für vodka. debboch sah ich ihn selten, da er größtenteils mit breez und ihrer besitzerin lumie zusammen war, ode rich ei alice war. müde torkelte ich in die küche und kochte mir einen tee, als ich mit der fertigen tasse wieder kam saß ivan aufrecht auf der couch und lächelte mir munter zu.
wie kannst du nur so wach sein? ich bin noch hundemüde und bis vor fünf minuten hast du noch geschlafen wie ein stein
ach... ich bin wach ich meine es ist schon fast 10, da soltle man ausgeschlafen genug sein
schön für dich... ich bin müde
na dann solltest du wach werden
lachte er und grinste mich an. ich setzte mich neben ihn, gähnte nochmals udn trank dann schluckweise den heißen te, während ich mich mit ihm unterhielt, über alles mögliche.




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:10
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Es gab nicht mehr viel zum sauber machen. Ein Glück.... munter öffnete ich den letzten leicht eingestaubten Schrank im Wohnzimmer. Entgegen kamen mir Familienfotos. Alle farblos und gemalt.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:16
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

bei unserem gespräch erwähnte ich mehr ausversehen,. als absichtlich, dass an diesem ort irgendetwas faul sei, worauf hin ich ivan mehr oder weniger, alles erzählte, was wir bisher wussten. er kratzte sich auch nur fragend am kopf und gab ien langes ähm von sich. ihm fiel folglich auch nicht mehr ein.
kishi kommt jeden tag, doch sie weiß nie etwas neues... sie reden nicht über probleme und versuchen sie durch ignorieren wegzuschaffen,. nur das wird nciht klappen...
da hast du ganz recht... alte leute sind eben dümmer, als junge...
wie du meinst... *also ich finde ihn immernoch dümmer als sie* dachte ich schmunzelnd und stand auf.
na dann mach dir nen shcönen tag
meinte ich, zog mich um und lief über die flure, welche größten teils leer waren. feiertage eben. kein shculstress, kein nichts, alles in reinster ordnung, wie es schien. ich klopfte leise an alice´zimmer tür.
alice, shcon wach?




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:20
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

jaa schon seid gut einer Stunde ich blieb zwischen den ganzen Bildern sitzen. Hm was sollte ich jetzt damit anfangen?
Behalten wollte ich sie nicht doch weg werfen kam mir unsensibel vor.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:21
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

cencil

ich ging hinein und lächelte.
du und dein frühjahrsputz....
lachte ich und trat neben sie.
[rot]schöne bilder... hast du die auch alle selbst gemalt? ode rliegt dieses gen in deiner familie...?[/rot}
fragte ich als ich über ihre schulter hinweg, die bilder erblickte




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:27
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Nein diese Bilder sind fast so alt wie ich gemalt hat sie irgend ein Künstler. Ich betrachtete sie kurz Sagmal kommt es unsensibl vor wenn ich Familienfotos wegwerfe?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:29
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

das muss jeder selbst wissen.. .ich besitze selbst nur noch eins, aber dieses trage ich dafür immer bei mir
ich zuckte mit den schultern, dabei konnte ich ihr nun echt nicht weiterhelfen.
weißt du irgendwas neues.. .kishi bekommt ncihts mit udn ich auch nicht udn ivan hat bisher auch noch gar nciths von alle dem gehört...
so teilte ich ihr indirekt gleich mit, dass ich ivan davon erzählt hatte.




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:38
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Ich kenne den Rektor. Irgendwann fängt er an etwas zu erzählen aber in nächster Zeit würde ich mich nicht darauf verlassen irgendetwas zu erfahren Ich starrte weiterhin auf die Bilder Okay ich glaub ich schmeiß die FamilienBilder weg ich stand auf und sammelte die Bilder ein. Dabei vergass ich eines der Bilder, da es mittlerweile unters Sofa gerutscht war. Es war das Gro´ße Gruppenbild von der Weihnachtsfeier. Auf dem Bild war ich knapp zwölf

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:44
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

gut... dann entscheide dich dafür... dennoch glaube ich, dass kishi ihn lieber immer überwacht... oder häufig... ihr macht es ja zumindest nciths aus, sie macht sonst auch ncihts anderes...
ich erinnerte mich daran, was die schneeeule eigentlich imemr so den ganzen tag tat. sie war mal dort im wald, dann am see, dann flog sie durch die gänge und neulich war sie irgendwo im dachgewölbe der schule. es wirkte wie ein turm, vielleicht war es ja unser turm, nur irgendwas daran war komisch, doch ich kümmerte mcih damals nciht mehr darum und heute tat ich dies auch nicht. anscheinend machte es alice auch ncihts aus, dass ivan jetzt auch bescheid wusste, weshalb soltle dies auch.




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:52
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Außerdem glaube ich das der Rektor schon längst etwas unternimmt seufzend stellte ich die bilder zu den anderen hm achwas ich pack sie in einen Karton und tu sie auf den dachboden

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 12:55
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

du kannst dich also so gut entscheiden wie ich...
kicherte ich und ncikte nur bedächtlich zu ihren voherigen worten. es war durchaus möglich, dennoch ging es madame lefair imemrnoch nciht wirklich besser. hatte er sie nciht sogar für die nächtste zeit vom unterrichtfreigestellt? irgendwie sowas hatte zumindest kishi gemunkelt.
es ist denncoh ein komsiches neues jahr...




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 13:00
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Welches Jahr war das nicht puhh ich schloss den Schrank wieder und ließ mich auf dem Sofa nieder. Genug geputzt. Jetzt erstmal ausruhen Ich schaute zu Cencil ich glaub du machst dir zu viele Gedanken.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 13:04
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

kann sein... naja... ih bin nunmals ein gemeinschaftsmensch... ode reigentlich nicht, aber ich fühle mit anderen mit...
meinte ich und setzte mich neben sie.
naja... mal schauen was da noch draus wird...




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Kapitel 1: Der verlassene Turm

in Teil 1 03.12.2011 13:24
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

eben ich lehnte mich gegen ihn. und bis dahin machen wir irgendwas

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen