˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#16

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 19:37
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Alicia man nennt mich aber nur Alice ich lächelte und lief weiterhin nach oben. Es waren immer noch einige Katons obwohl er mir welche abgenommen hatte. Der Rektor musste wirklich eins ander Waffel haben wenn er so viele Dinge für Silvester besorgt hatte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 19:43
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

von wem sind die sachen und an wen gehen sie? gehören die kartons dir?
fragte ich etwas aus der puste.
*ich soltle mal lieber etwas mehr trainieren als ein buch nach dem anderen durchzulesen*




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 19:48
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Sie sind vom Rektor für Madam Lefair. Irgendwelch zeug für heute Nacht Ich zuckte mit den Schultern. Mittlerweile waren wir im 3. Stock. Meine Kraft ließ langsam nach.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:09
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

verrückt
dachte ich laut und folgte ihr weiteer.
*was kann nur so schwer sein udn wer braucht sowas?*




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:13
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Ja durchaus meinte ich und lief weiter

Brain

Ich saß auf meinem Bett und starrte an die Decke.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#21

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:24
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

oben angekommen stellte ich erst mal kurz die kartons ab
welches zimmer jetzt genau?
fragte ich außer atem und schaute in die gänge.




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:27
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko lief weiter, hob Murmel im gehen wieder auf und kraulte ihn hinter den hörnern. Sie begegnete kaum jemanden, und die schüer, die sie traf, würdigten sie keines blickes, was sie nicht im geringsten stöhrte. Sie hatte die hand shcon auf der klinke zur bibiliothek, als sie es sich anders überlegte. Wann habe ich das letzte mal geige geübt? Als du noch mit Jacano in Bristle warst. Autsch.
Mariko drehte auf der stelle um, zog sich die mütze tiefer ins gesicht und lief nun los, ihre schritte klangen irgentwie wie das platschen zweier nasser flossen. In ihrem zimmer angekommen, lief sie nach nebenan, holte den geigenkasten und rannte wieder hinaus, murmel auf dem Fuß. Auf seinen fragenden blick hin antwortete sie nur: Ich geh auf den Dachboden oder so. ich habe schon länger keine spinnen mehr gesehen.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:32
von Nyuu (gelöscht)
avatar

Wohin? fragte ich Jos.Diese schaute sich um und miaute bestimmerisch.Aja...ich kann dich nicht verstehen dachte ich.Ich sah die anderen und mir war zum Kotzen.Ihc konnte nicht an feiern denken!Ich zieh mich zurück murrte ich und ging ihc richtung Dachboden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:32
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

2ter Gang Zimmer 5 meinte ich außer atem, stellte die Kartons ab und lehnte mich gegen die Wand.

Brain

ich drehte mich einmal rum. Maaan war das langweilig

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:38
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mit Murmel auf der schulter lief mariko die treppen hoch, doch weil ihr das zu langweilig war, warf isie sich den geigenkasten über die schulter und begann im treppenhaus hinaufzuklettern. Murmel sprang ihr hinterher und keckerte amüsiert.
Als sie stimmen hörte, sprang sie hastig wieder zurück auf die treppe und trottete auf normalem wege hoch, wobei sie fast in einen jungen und ein mädchen reingerasselt währe, die beide kartons schleppten, sodass dem Jungen die Kisten fast heruntergefallen währen. Mariko fing sie auf, schaute die kisten an, dann blickte sie den Typen so missmutig aus ihren giftgrünen augen an, als währe er shcult daran gewesen. Murmel trohnte auf meinem kopf und gurrte irgentetwas.
Mit einem schnauben drückte ich dem jungen die kisten in die arme und schaute kurz das Mädchen an. Sie war jünger als sie selbst, wenn auch nicht gerade kleiner.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

zuletzt bearbeitet 11.10.2011 20:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:50
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Ich schaute verwundert zu dem Mädchen. Sie schien irgendwie keinen Wert auf Gesellschaft zu legen. Naja das war ja nicht mein Problem.

Brain stand auf und lief zum Fenster. Was sollte er jetzt blos machen?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 20:56
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Murmel rollte sich auf Maikos mütze zusammen und schaute aus seinen riesig wirkenden augen in die runde. Musst du immer so muffig sein wie ein abgestandener schokoladenkuchen? ich geb dir gleich nen kuchen! keckerte sie missmutig zurück, warf den beiden noch einen bösen blick zu und lief dann an ihnen vorbei dne Flur entlang. Ganz hinten war eine wendeltreppe hoch zum dachboden, ein zwei leute hatten da vieleicht ihr zimmer, mehr nicht, und es gab einen großen raum mit herrlciher akustik, wunderbar zum spielen. Da, wo mariko gestanden hatte, war eine große wasserpfütze aus geschmolzenem schnee.
Allmählich kerhrte das gefühl in die füße zurück.
Mariko betrat den raum, schloss die tür hinter sich und ging hinüber zu einem kleinen klavier. Sie packte mit geübten griffen die Geige aus. befestigte die stütze, sprannte den bogen, rieb ihn mit dem staubenden wachs ein, pustete etwas staub von den seiten und suchte dann mit de, Finger die A-taste des klaviers. Sie spielte sie, drehte etwas an den feinstimmern und überprüfte dann mit dem bogen, ob sie richtig gestimmt war, dann stimmte sie auch die anderen seiten und grinste murmel an - etwas sehr seltenes bei ihr.
Murmel machte es sich auf einem kleinen sessel bequem, dessen innenpolster herausquoll wie eingeweide, und schaute sie erwartungsvoll an.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 21:01
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Brain dachte nach. Er lief aus dem Zimmer und zu der kleinen Wendeltreppe die in der nähe seines Zimmers war. Auf der obersten Stufe setzte er sich.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 21:05
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Na hopp! lachte Murmel. Was hättest du denn gerne? fragte Mariko, leckte sich über die lippen und setzte den Bogen an. Murmel lugte über seinen buschigen schwanz hinweg zu ihr hinüber. Was rockiges.
Mariko lachte. Okay, selber schuld.
Dann fing sie an zu spielen. Ihre finger flitzten so schnell von einem ton zum anderen, das es schien, als würden sie verwischen. Selbst ohne Hintergrundmusik klang das Stück "Summer" à la David Garret ziemlich feist.
http://www.youtube.com/watch?v=A_np5uZXbS4&feature=related
( anhören lohnt sich! xD ich will mir mal die töne davon besorgen ^^ )



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

zuletzt bearbeitet 11.10.2011 21:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 11.10.2011 21:08
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Brain schaute auf. Spielte da jemand Geige? Er hörte der Musik zu und lehnte sich gegen die Wand.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen