˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#166

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 17:44
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Dieser Junge meinte Jacano irgentwann und schaute seine Schwester prüfend an, doch sie schnappte gleich zurück. Ich kenne ihn erst seit heute, wir haben uns geprügelt und stehen auch ansonsten nicht gerade in einer rosigen beziehung. meinte sie genervt. Wenn es um freunde oder liebhaber ging, kannte Jacano bei seiner kleinen schwester keine Gnade. Dabei müsste er es doch am besten wissen!, dachte mariko missmutig. Sie frohr noch immer.
Manchmal fragte sie sich, ob das bei allen vampiren so war, das sie kälte und hitze oder schmerz so extrem spürten wie sie selbst. Vieleicht war sie auch einfach kein ganzer vampir - der mann, der sie für Jacano verwandelt hatte meinte ja, er wüsse nicht, ob es bei ihr richtig klappen würde.
Sie schwiegen lange, sehr lange, dann meinte mariko leise zu murmel: ich werde mich bedanken müssen, oder? Murmel schaute sie herablassend an. >>Ja, das wirst du. Das wird das erste sein, was du tust, wenn du wieder richtig laufen kannst.<< Wenns sein muss.... Kommst du einige zeit alleine zurecht? fragte Jacano, der von dem gespräch der beiden natürlich ncits verstanden hatte. ich will noch etwas mit dem direktor besprechen...
ja, geht klar meinte Mariko nur und setzte sich etwas auf. Jacano nickte, schaute sie noch einmal besorgt an und ging dann hinaus.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#167

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 17:48
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Brain langweilte sich. Die Wand gegen über war nicht gerade interessant. Das letzte aufregende was passiert war, war das eine Spinne flink über die Tapete gekrabbelt war

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#168

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 17:53
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Kaum war Jacano draußen, schlug mariko die decke zurück und stand zitternt auf. Sie hatte überhaupt kein gefühl in den füßen und zitterte entsetzlich, doch sie schaffte es irgentwie nach nebenan und öffnete den kleiderschrank. Er war ziemlich leer und nicht gerade mit farbenfrohem inhalt. Sie zog sich eine trockene und warme hose an, dazu schwarze socken und einen schwarzen strickpullover mit einem rollkragen. Ihre füße steckte sie in - ebenfalls schwarze stiefel und letzentlich zog sie sich die mütze wieder über den kopf. Sofort wurde ihr wärmer.
Mit leicht unsicheren shcritten wankte sie zur tür. Murmel schaute auf. >>Soll ich mitkommen?<< Wenn du willst. Er lief zu ihr hinüber und kletterte auf seinen stammplatz: ihre Schulter.
Zusammen gingen sie los, mariko wusste nicht genau, wo Brains zimmer lag, doch sie konnte es schätzen. Danke sagen ... das konnte ja witzig werden.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#169

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 17:57
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Fast wäre Brain eingeschlafen. Das Leben hier war so langweilig. Von Schnee hatte er heute genug und dabei würde diese Silvesterparty in ca. 1 Stunde anfangen, in seiner Wohnung war es so kalt wie im tiefsten Winter und er konnte nichts besseres Tun als auf dem Flur rum zu sitzen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#170

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:01
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko lief, immer noch ziemlich blass in den obersten stock und blieb vor einer tür ganz hinten stehen. Sie schaute Murmel an. Ähm...Murmel... >>Klopf einfach an.<< Nein, das meine ich nicht. sie nieste. Wie, mmh, wie sagt man richtig danke? Murmel starrte sie mitleidig an und verdrehte dann die augen. >>Das glaubt mir keiner.<< Dann halt nicht! fauchte sie beleidigt und klopfte mit tropfender nase an.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#171

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:04
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

ivan

ich sprang auf und schaute den jungen an
wo?

cencil

recht hast du
sagte cih udn foglte ihr schnell, sodass uns dr rektor nciht bemerkte
findest du das auch zu viel?




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#172

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:06
von Cookie • 1.044 Beiträge

Ich rappelte mich auf. Den Gang lang dann Rechts und dann Links ich rieb mir mein Gesicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#173

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:07
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

viel zu viel stöhnte ich. Und lief schnur stracks in den 1. Stock.

Brain saß noch immer auf dem Gang als er es klopfen hörte schaute er auf und sah Mariko vor der Tür stehen.
Warum klopfst du? fragte er verwirrt

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#174

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:09
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

ivan

ich lief los
*so ähm... wo jetzt lang?*
ich hatte zwar zugehört, jedoch shcon längst wieder die streckenbeschreibung vergessen und grinste jetzt einfach blöd in die leeren gänge.

cencil

naja... wenn er umbedingt will... dann soll er hatlt, aber nciht die schüler mit reinziehen...
dachte ich laut und sah mich um
welches zimmer hast du eigentlich?




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#175

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:11
von Cookie • 1.044 Beiträge

Rechts und dann Links Rief ich ihn nach und stolperte los


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#176

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:11
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

( wah hab verpennt das du shcon auf dem gang sitzt! xD )

Wah! rief mariko erschrocken und wirbelte zu ihm herum, sie hatte ihn überhaupt nicht gesehen, da er im schatten gesessen hatte. Murmel feixte amüsiert und sie warf ihm einen bösen blick zu. Frösteln schlang sie sich wieder die arme um dne leib und starrte auf ihre füße. Ich ... nghn. Sie wurde nervös, so etwas hatte sie seit ewigkeiten nicht mehr gemacht. ich, ähm ... Danke? unsicher schaute sie ihn an und versuchte ihren stolz hinunter zu würgen. es war, als wolle man einen teppich fressen.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#177

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:12
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

ivan

ich nickte und bog links ab
*ob ich sie wohl fidne?*
fragte ich mich und bog dann nochmal links ab, bemerkte hjedoch bnald, dass es die falsche abigerichtung war und drehte um.
*orentierungssinn müsste man nhaben*




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#178

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:14
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Nummer 13 Wir kamen an der Tür an und du? Ich lächelte und hatte schon eine Hand auf der Türklincke.

Brain schaute sie erst verständnislos an, dann musste er lachen. Dieses Mädchen versteh mal einer. Hat dich der andere Geschieckt oder bist du da von selbst drauf gekommen?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#179

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:15
von Cookie • 1.044 Beiträge

Ich holte ihn ein. Ich hatte Rechts gesagt meckerte ich.Ich packte ihn am Arm und zog ihn zurück und dann Rechts.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#180

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 15.10.2011 18:16
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Ich ... Ähm, der andere ist mein Bruder, und, mmh, nein, er hat mich nicht geschickt... Murmel sie warf ihm einen kurzen blick zu hat ein bisschen nachgeholfen - irgentwie. Okay, sie konnte es wirklich nicht. Scheiße! Wie sie es hasste, bei jemanden in der schuld zu stehen!



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen