˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#391

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 19:33
von Nyuu (gelöscht)
avatar

Nein!!! weigerte ich mich und drüchte ich mich an Kid.Ich schaute von ihm weg in den Schnee und Tränen waren mir in die Augen geschrieben.Ich...ich habe Angst das dir was passiert meine Stimme verriegt meine Traurigkeit was ich eigentlich nicht wollte.Letzten endes kullerte mir eine Träne herunter.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#392

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 19:35
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko zuckte zusammen, und Murmel, der immer noch vor Kid kauerte, knurrte leise.
Bin mal gespannt was sie jetzt macht. dachte er.
Mariko fauchte den Kerl ihr gegenüber an und ihre zähne blirtzten im licht, dann sprang sie vor und trat dem mistkerl da voll in den bauch, sodass er gut und gerne fünf meter nach hinten flog und gegen einen baum krachte. Sie sprang gleich hinterher und hob das messer, wobei sie sich grimmig dachte, das sein magen sich jetzt hoffentlich dreimal um seine wirbelsäule gewickelt hatte.
Wer kriegt hier wen klein, du mieser, kleiner ...
Murmel starrte sie an und stöhnte innerlich auf, sein fell sträubte sich. Sie hob das messer - und vergaß dabei voll und ganz, ihren bauch zu schützen - wie immer.
er drehte sich um, rannte zu Kid und zupfte wie wild an seinem Hosenbein.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#393

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 19:41
von Cookie • 1.044 Beiträge

Ich sah Mizuki sanft an .Mir passiert nicht sagte ich leise in ihr Ohr Verstrau mir bitte.Ich küsste sie kurz dann guckte ich Murmel an Jaa ich komme.Ich stand auf und ging langsam zu Mariko .Als ich neben ihr stand guckte ich sie kurz an dann aber wieder auf den Jungen.Ich wartete das er auf stand.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#394

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 19:48
von Nyuu (gelöscht)
avatar

Ich sah ihm nach.Mir gefiel der Fremnde nicht,aber das Mädchen war scheinbar Okay.Ich lehnte mich an einen Baum und zeichnete etwas in den Schnee.Einfach wild herum!Ich betrachtete das gesamtwerk und trettete es sofort wieder weg.Wieder kullerte mir eine Träne herunter.Ich wischte sie schnell weg.Kid... hauchte ich vor mir hin.Dann wurde ich immer lauter.Kurz vorm Schreien hielt ich mir den Mund zu.Ich kann diesen Gedanken nicht ertragen dachte ich udn fasste mir an den Kopf.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#395

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 19:58
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko zuckte zusammen, als der eine Junge plötzlich neben ihr stand - es war der typ, den sie auf dem flur angeschrien hatte. Sie schaute hinter ihn und entdeckte die schwachen umrisse einer weiteren person, dann huschte Murmel auf sie zu und sprang ihr wieder auf die schulter.
Mariko hatte die zähne immer noch gefletscht und hielt sich mit der einen hand den schnitt am arm, wütend starrte ich diesem idioten von möchtegernkiller in die augen - in seine dreimal verfluchten Dämonenaugen!
hau bloß ab! schrie sie und ihre stimme klang dabei unheimlich schrill und ihr sträubten sich selber die nackenhaare.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#396

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:03
von Snake (gelöscht)
avatar

ein lachen entrang meiner kehle, doch es verblasste.
*augenklappe... rotes haar...*
ein lächel nmachte sich breit udn ich stand wieder auf und stiess mariko leicht zur seite udn ging auf kid zu
na, kennst du mich noch, oder soll ich erst dein auge hohlen? ich habs immer noch...
meinte ich neckend zu dem jungen und verschränkte die arme

zuletzt bearbeitet 18.10.2011 20:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#397

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:08
von Cookie • 1.044 Beiträge

Arsch fluchte ich ihn an .Du wirst es bereuen hier her gekommen zu sein sagte ich und funkelte in mit meinem Auge an .Ich zog langsam die Augenklappe ab und ein schwarzes Loch kam zum Vorschein .Ich werde dich töten neinn ich hab ne bessere Idee ich mach dich einer von uns sagte ich und grinste böse.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#398

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:11
von Snake (gelöscht)
avatar

ich lachte in mich hinein
was sol ldir das bringen? als einer von euch ungeziefern, kann ich euch viel leichter killn... dummkopf, damals und heute
er schlug gezielt mit seiner faust auf kids verlorenes auge, also auf die augenhöhle. leicht taumelte sien gegenüber zurück

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#399

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:12
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko stand nun hinter Snake, das messer immer noch in der hand, und ihre augen weiteten sich ein kleines stück, als sie das klaffende loch in Kids gesicht sah, doch als der Irre auf ihn losging, packte sie ihn an der schulter und riss ihn zurück. Sie knurrte und hielt ihm sein messer an die kehle.
Stell nichts dummes an! fauchte sie, dann nickte sie zu Kid herüber. Und du auch nicht! Dieser mistkerl ist immerhin noch sterblich - als vampir währ er unausstehlich!



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

zuletzt bearbeitet 18.10.2011 20:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#400

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:16
von Cookie • 1.044 Beiträge

Lass ihn los ich will das klären das ist eine angelegenheit von mir und ihmsagte ich ernst. ich schlug zu und versuchte den Typen das Grinsen von Lippen zu hauen.Aber es klappte nicht .Ich wartete ich kurz das er mich wieder ansah dann schlug ich noch mal zu.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#401

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:20
von Snake (gelöscht)
avatar

mein nacken knackste als ich ih nwieder einrank udn dann schaute ich zu kid
was für eine waffe war das nochmal? dolch...schwert oder normales messer?
überlegte ich und wich kids folgenden shclägen aus, als er einmal recht ungeschickt an mir vorbeischlug, drückte ich ihn zu boden in den schnee.
*auch egal*
ich nahm ein kleines messer udn rammte es in seinen rücken, bevor er mcih von sich runter warf

zuletzt bearbeitet 18.10.2011 20:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#402

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:24
von Cookie • 1.044 Beiträge

Ich hustete und spuckte Blut.Das war alles sagte ich angewidert .Ich sprang auf ihn zu und schubste in mit Schwung nach hinten .Er flog gegen einen Baum.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#403

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:25
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko fluchte laut, und obwohl Murmel sie warnend anschrie - >>Mariko, Nein!<< - griff sie snake ins haar, riss ihn wieder auf die beine und schleuderte ihn davon. Sofort war sie wieder über ihm, packte ihn am kragen und hob ihn hoch als währe er ein kleines Kind. Sie presste ihm ihr kleines messer so fest an die Kehle, das sie ihm leicht in die haut shcnitt. Ich sollte dich aufschlitzen, oh ja, das sollte ich! - gehts, kid?



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#404

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:26
von Snake (gelöscht)
avatar

nein... es kommt ncoh mehr...
hustete ich. ich war sowas gewohnt und lies mcih nciht so leicht von diesem ungeheuern fertig machen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#405

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:28
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko verdrehte die augen und stieß ihn wieder zurück, dann drehte sie sich zu Kid um und betrachtete besorgt seine wunde - dabei vergaß sie ganz, das sie snake nicht dne rücken zeigen sollte.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen