˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#406

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:30
von Snake (gelöscht)
avatar

zu spät. mit einem zweiten messer durfte nun auch marikos rücken ein paar einstiche udn kratzer bekommen.
lernt ihr jemals aus euren fehöern? ihr gesindel?
ich schaute auf die beiden und trat mariko in den schnee und ging dann nochmal auf kid zu
ohne hilfe wärst du doch verloren, oder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#407

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:37
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko japste nach luft und stürtzte, murmel sprang von ihrer schulter und drehte vollkommen ab. >>Sag mal mariko, musst du heute denn alles durchnehmen?!!!!<< Sie presste sich die hand auf den rücken und krümmte sich im schnee, vor ihren augen tantzten Sterne und uhrplötzlich dachte sie an Jacano. Was würde er jetzt sagen? Es war vorbei.
Doch dann dachte sie an Brain und wurde wütend. Ihn würde es nicht kümmern, ihm war sie ja egal!
Sie sah, wie Snake auf Kid zuging und fluchte leise, sie rappelte sich auf, auch wenn ihrd abei fast schwraz vor augen wurde, hechtete vor und riss Snake zu boden, bevor er Kid erreicht hatte. Mit dem Messer schlitzte sie ihm den gesammten rechten arm auf.
DAS ... nehm ich jetzt ... persönlich! stieß sie aus zusammengepresstem zähnen hervor.
Murmel, lauf und hol Jacano! Hol den Direx! Mach schon!
>>Oh ja, murmel mach dies, murmel mach das!<< keckerte er zornig und flitzte wieder in die dunkelheit davon.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#408

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:41
von Snake (gelöscht)
avatar

ich verzog mein gesicht vor wut und schmerzen und presste meine zähne zusammen.
drehst du jetzt völlig ab? was fällt dir ein mädchen?
fragte er und sties sie mit seinen füßen von sich weg und setzte sich auf
das war ein fehler
prüfend musterte ich meinen arm.
*naja... auch nur ein weiterer kratzer*
dachte ich mir und nahm die wudne nciht richtig ernst, was ich evtl hätte tun sollen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#409

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:47
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko stolperte zurück, drückte sich wieder eine hand auf den rücken und stützte sich mit der anderen an einem baum ab. Was mir einfällt? Sie fluchte ziemlich krass und schwankte leicht hin und her, während sie das blutige Messer wieder vom boden aufhob. Oh, ich habe nur keine Lust zu sterben! Nicht noch einmal!
Verdammt - jetzt meldete sich auch noch ihr hunger wieder. Ihr war eh schon schlecht genug.
Verschwinde hier. Entweder, du verziehst dich oder du kämpfst richtig! Sie sah ihn so herablassend an, als währe er ein stück dreck. Messer in den rücken rammen kann doch jeder. Feigling!



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#410

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 20:54
von Lumine (gelöscht)
avatar

Lumine
ich entspannte mich etwas.Darf ich jetzt fragen wie du hier her gekommen bist? fragte ich neugierig und sah ihn an.Breez hatte sich nun hingelegt und schlief .

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#411

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:06
von Cookie • 1.044 Beiträge

Ich kam wieder zu mir .Ich kapierte schnell was passiert wah.Ich rannte auf Snake zu , trat ihm in die Seite und schleuderte ihn weg.Alles Okay ?? fragte ich Mariko.Ich schaute sie besorgt an.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#412

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:15
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko schaute kurz zu Kid und dann wieder zu Snake. Ich bin robust meinte sie nur knapp, doch sie hustete und spuckte etwas blut auf den boden, das den schnee sofort rot färbte - und ihren hunger stärkte.
Sie starrte auf Snakes blutenden schnitt am arm und ihr wurde noch flauer im magen. Wann hatte sie das letzte mal etwas getrunken? Sie schluckte und presste sich die hände an die shcläfen, rutschte am baum hinab und blieb auf dem boden sitzen.
Ach verdammt! Sie blinzelte und versuchte die sterne aus ihrem blickfeld zu verbannen.

Murmel sprang auf eine Fensterbank, schlüpfte hinein ins internat und flitzte durch die flure. Er bringt sie um, er bringt sie um dachte er nur immer wieder, während er panisch nach jemandem suchte. dann viel ihm die Party wieder ein, er machte kert und rannte in die entgegengesetzte richtung. Wo ging es nur lang? Verdammt!
Da klatschte er mit voller wucht gegen das bein von jemandem, prallte zurück und blinzelte verwirrt. Dann schaute er auf.
>>Brain!<< Das wra gut. Brain hatte ihn shcon einmal verstanden.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#413

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:28
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Ich entdeckte Cencil und bahnte mir einen weg durch die menge. Heey meinte ich lächelnd. Ich hatte mir zwischendurch ein Glas wasser gehohlt und trank es aus. Mein Gesicht war immer noch rot jetzt aber eher vor wärme.
Ich stellte das Glas auf einen der Tische ab.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#414

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:29
von Cookie • 1.044 Beiträge

Wirklich alles in Ordnung ?? ich beugte mich zu ihr runter .Hör mal wenn wir ihn besingt haben werde ich ihn töten aber nur ich okay ich muss mich Rechen ich sah sie erntst an.Ih stand wieder auf und sah auf Snake .Ich werde dich töten schwor ich ihm.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#415

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:54
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Mariko warf Kid einen zweifelnden Blick zu, konnte aber nicht wirklich mehr machen als leise vor sich hin zu fluchen. Sie stemmte sich gegen den baum und zog sich wieder auf die beine, um zumindest nicht ganz so schutzlos auszusehen. Sie hatte einen großen Klos im Hals und versuchte sich an das gefühl des sterbends zu erinnern. Auch wegal, wenn ich jetzt nicht sterbe, bringt jacano mich shcon noch um, dachte sie mit zusammengebissenen zähnen.
Viel spaß meinte sie zu Kid und hielt ihr messer weiterhin in der hand.
Am liebsten hätte sie sich auf Snake gestürtzt und ihn in hauchdünne scheiben geschnitten, doch sie hatte betsialischen durst und wollte niemanden verwandeln - und außerdem hasste sie die bestie in sich.
Mit geschlossenen augen, das gesicht noch blasser als sonst dachte sie an brain. Wenn er mich jetzt sehen könnte, hätte er hoffentlich ein richtig schlechtes gewissen wegen der ohrfeige, dachte sie und währe am liebsten wieder zu ihm.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#416

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 21:59
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Brain schaute runter. Es hatte sich angefühlt als ob ein Stein gegen sein Bein geflogen wäre. Oh mann da war der Marder wieder? Was wollte der? Hatte der etwa ein fabel für Markenhosen? Er musste zugeben das Markenhosen bequem und cool waren aber was konnte ein Marder damit schon anfangen. Er schaute den Marder nur teilnahmslos an.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#417

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 18.10.2011 22:06
von MarikoSolitudo | 177 Beiträge

Was nun?
Murmel schaute Brain an, verfluchte zum hundertsten mal, das er kein mensch war, und keckerte brain an. Verdammt, was jetzt, was jetzt? Wie konnte er ihn warnen?
Er entdeckte eine seite aus irgenteinem magazin in einer ecke des flurs liegen, flitzte hin, nahm sie ins maul und raste zurück. Er ließ das teil vor Brain auf den boden patschen und überlegte kurz, keckerte den Jungen erneut aufmerksamkeitsherrschend an und begann dann mit der pfote auf verschiedenen bustaben der überschrift zu patschen - dort, wo er das papier berührte, blieben dreckige pfotenabdrücke zurück.
"Vampirjäger im Wald" bustabierte er hastig, schaute zu brain, fauchte ärgerlich und wiederholte die nachricht. Und dann: "Mariko. Kid. Gefahr."
Mach schon, kratz deinen verstand zusammen! Renn los und sag dem direx bescheid, oder ich schrotte deine hose entgültig!
Hoffentlich war er nicht sauer auf mariko - würde er ihr dann helfen? Obwohl mariko seiner ansicht nach gar nichts gemacht hatte. Sie hatte sich nur mal wieder nett verhalten.



>>Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt<<

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#418

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 19.10.2011 19:31
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

cencil

ich lächelte
na.. gehts wieder, oder immer ncoh beschwippst?
fragte ich als ich ihr wasserglas sah

ivan

hm... ist lange zeit her... ich bin hie rdurch zufall hergekommen und werde auch nciht lange bleiben... ich bin ein weltenbummler und es hat viele ründe, weshalb ich hier bin
antwortete ich leicht lächelnd auf ihre frage udn wandte mcih dann, breit grinsend. zu ihr
und du?




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#419

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 19.10.2011 19:53
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

och... ich wog abschätzend den Kopf hin und her. Keine Ahnung ich schätze mal beides ein leises lachen kroch mir aus der Kehle und was ist mit dir? Immer noch keine Lust zu feiern?

Brain starrte den Marder nur mit großen Augen an. Gott was bist du? Ein Marder oder ein Mensch

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#420

RE: Prolog: Kugeln, Karten, Blei

in Teil 1 19.10.2011 20:01
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

cencil

ich ncikte
mir ist es zu laut und zu voll... naja, ich bi nkeigesellschaftstyp, naja... obwohl.. ein paar leute hab ich shcon imemr gerne um micht nur nciht so viele
erklärte ich udn schaute ihr in die augen, als ich sagte ein paar leute.... und dachte mir *dich besonders gerne*




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen