˙·• ♥ •·˙ⓗⓔⓡⓩⓛⓘ©ⓗ ⓦⓘⓛⓛⓚⓞⓜⓜⓔⓝ˙·• ♥ •·˙


Neu hier? Hier seht ihr
alle Zimmer die wir
Momentan vergeben haben


Alles zu unserer Umgebung.Ein
kleiner Überblick über vorgekommene
Orte und andere besondere Im Wald


RPG: Kapitel 4 Dunkelheit
Wetter: bewölkt und nebelig Zeit: 19:00 Uhr
Tag: 15.1.2012,Sontag Monat: Januar
Temperatur: -6 °C


5 Aktive Mitglieder
Wir freuen uns immer
auf neue Gesichter :)

#331

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 17:40
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Sehr gut sogar Xalvier stand mit Ivans Hilfe auf und streckte sich. Er hatte definitiv zu lange auf dem Boden gelegen. Gähnend schaute er zum Fenster, lächelte aber wieder.

Ich hatte nur genickt als Antwort auf das was Cencil gesagt hatte und stapfte müde richtung Schlafzimmer Wenn was ist ich bin in meinem Zimmer meinte ich noch gähnend, lächelte ihm zu und schloss dann die Tür hinter mir. Ich ließ mich auf die Bettkante sinken und schaute kurz zum Wecker neben meinem Bett. Für gewöhnlich begann der Tag jetzt eigentlich erst für mich.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#332

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 17:51
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

Schlaf gut
rief er ihr noch nach und verließ lächelnd ihr Wohnzimmer und stand daraufhin in den Gängen .Würde er den einen wählen, könnte er nach auße ngelangen und seine Freundin suchen und der andere würde ihn zu seinem Zimmer und seinen Büchern führen. Er überlegte sich., dass Kishi sicher einen Grund gehabt hätte, weshalb sie so lebe wohl gesagt hatte und ging zu sich und blickte dann erst mal wunderlich zu Ivan und den Fremden
CENI!
grinste Ivan und fiel aus der Roboterrolle, als jener das Zimmer betrat und fraglich zu dem Fremden blickte
Das ist mein Cousin, Xavier
zog IVan die Lüge durch und legte vertraut einen Arm um die Schulter des Scheincousins.
Freut mich, Cencil
meinte er mitkurzer Vorstellung, die nur aus seinem Namen bestand, holte sich ein Glas Wasser und blickte fragend zu Xavier
[Was machst du so plötzlich hier?

Kishi fühlte sich so in die Länge gezogen, als sich nun ihre Brust und ihr Bauch hoben, verformten, abrundeten, die Beine breiter wurden, länger und die Arme im Gegensatz schmäler aber eben so länger. Die Federn fielen immer mehr aus, bis ihr Gesicht von jenen nicht mehr bedeeckt war, sondern jene um ihren Kopf herum im Schnee lagen. Die beine verloren die kleinen Flaumfedern, die Krallen bildeten sich zu wirklichen Füßen aus und aus den Armen sprossen Hände. Die restlichen Federn verloren sich im Schnee und ihr Haar wuchs rascher, als man es für möglich hielt. Keuchend und schreiend lag sie im eiskalten Schnee, bis ihr Körper nicht mehr wollte... bis sie ohnmächtig wurde und drohte anhand der Tatsache, dass es Minusgrade hatte, sie im Schnee lag und keinerlei Kleidung besaß, ihr der Tod durch Erfrieren




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#333

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 18:03
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Xalvier grinste breit zu Cencil Ich hab mich ein wenig in der Gegend herum getrieben und dachte wieso besuchst du nicht mal Ivan? Er tat es Ivan nach und blieb bei der Erklärung er wäre Ivans Cousin. Es war das einfachste und vermied nervige Fragerein

Alice war schneller eingschalfen als sie erwartet hätte. Die Weiche Matratze sschrie aber auch förmlich danach. Sie kuschelte sich in den weichen Stoff und seufzte seelig.

Der Rektor schaute auf. Es schneite zwar noch immer, aber er war sich sicher etwas von der Tanne mehrere Meter entfernt gefallen zu sehen haben, zu dem war er sich sicher auch was gehört zu haben. Schreie wenn er sich recht erinnerte und deshalb hastete er zu der Tanne. Halllo ist hier wer? noch konnte er den Fuße der Tanne nicht sehen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#334

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 18:44
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

Aha...
meinte Cencil und musterte ihn
[orrange]Freut mich mehr von Ivans Bekanntschaft kennen zu lernen und solange der Platz riecht, kansnt du auch mit hier bleiebn[/orange]
lächelte er nur und trank einen Schluck.
Danke, Ceni, das ist supi
grinste er breit

Kishi lag ohnmächtig am Boden und rührte sich nciht, wurde jedoch immer mehr eingeschneit und ihr helles Haar und ihre bleiche Haut halfen nciht wirklich sie vom Schnee abzuheben




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#335

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 18:51
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

yeaah Xalvier grinste noch breiter und salutierte, dann schaute er zu Ivan und drehte sich einmal im Kreis um den Raum zu begutachten Schön hier

Komisch murmelte der Rektor und trat auf die Tanne zu, da traf er mit seinen Füßen etwas und schaute hinunter. Fast wäre ihm ein spitzer Schrei wie von einem Mädchen der Kehle entflohen, aber er besann sich und zog seinen Mantel aus um, das junge Mädchen das vor seinen Füßen lag zu zudecken und ein wenig zu wärmen. Kurzer Hand nahm er sie in seinen Mantel gewickelt auf die Arme

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#336

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 18:58
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

Auch das sie nun in der Nähe von jemandem war, verhalt ihr nciht zu bewusstsein, schlaff hing sie über den Armen des Mannes und schien, als wäre sie tot, so bleich und kalt war ihr Körper.

Cencil dankte und blickte dann einfach nur auf den Boden
Naja.. :Xavi, hast du irgendwelche Wünsche?
fragte ivan den Cousin und grinste so breit, wie es für ihn üblich war.




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#337

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:03
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Was zu essen rief Xavier sogleich und lachte leicht. Die Wohnung war wirklich schön und hatte ein großes Bücherregal. Es war wirklich gemüdlich eingerichtet. Eine große Uhr zeigte das es kurz nach acht war. Kein wunder das er Hunger hatte.

Schleunigst lief der Rektor zum Internat zurück. Das Mädchen war völlig unterkühlt und gehörte in ein warmes Bett. Gesagt getan und schon fand er sich mit ihr im Krankensaal wieder. Jemand da? er legte sie behutsam auf eins der freien Betten und schaute in die richtung zum hinteren Teil des Saals.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#338

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:17
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

Kishis Kopf brummte, langsam schlich sich zu der Schwärze ihres Geistes doch wieder das BEwusstsein und die Augen gingren mti einem Mal auf. Das Licht blendete sie, der Kopf schmerzte ihr und sie verstand nciht, wo man sie gelassen hatte. Sie sagte nichts und ihr Bewusstsein fiel nicht auf. Sie woltle lieber weiter ohnmächtig scheinen, wer weiß was man so noh alles über all die Mysterien dieser Schule in Erfahrung bringen könnte

Was meinst du mit Essen? Blut oder Fleisch?
fragtee er Xalvier und grinste
Weil Essen hat imemrhin einen weitlaufenden Begriff, zudem weiß ich nciht ob du Vegetarier warst oder Allergien hattest oder so einen Unsinn... also, formuliere den Wunsch nach Essen aus
grinste ivan ,während Cencil sich aus der Sache heraushielt




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#339

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:26
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Fleisch du bist schlecht informiert Cousin grinsend schaute Xalvier zu Ivan wo bekommt man hier welches her? Das war mal eine wirklich interessante Frage.

Der Rektor seufzte und schaute noch einmal zum Mädchen. Er wusste nicht wer sie war oder woher sie kam, nur das sie aufeinmal da war. Wieso trieben sich heute alle draußen im Wald umher?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#340

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:36
von Cookie • 1.044 Beiträge

Als sie mich über die schulter nahm wurde ich rot.Hoffentlich bin ich dir nicht zu schwer sagte sie und ließ sich wie ein sack hängen.Als der geruch von essen in der luft hing knurrte mein magen hörbar.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#341

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:39
von CencilSoul Seer | 1.394 Beiträge

Oh... naja... Fleich findet man durch Jagd oder in der Stadt... ist ja nur ein kurzer Fußmarsch udn in Cenis Kühlschrank auch
grinste er und zog aus diesem besagtes Gut heraus und warf das rohe Hackfleisch dem Cousin zu
Koch dir was schönes
grinste er, sicher, dass wenn er es täte die Schule Feuer fangen würde

Kishi verstand nciht, wieso niemand kam. Dieser Man nwar der Rektor und es würde ja wohl eine Schulkrankenschwester geben und slebst wenn diese Amelie wäre, Ice oder diese komische Lehrkraft von Halloween... selbst dann wäre ihr das Recht... aber etwas Hilfe würde ihr wohl nciht schaden




Always smile and be happy, then you are like me... Ivan

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#342

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:42
von Marilyn • 255 Beiträge

Marilyn lachte leicht, als ob Cookie zu schwer wäre. Sie war schlank und kleiner noch dazu. Keine Sorge, du bist ziemlich leicht entgegnete sie und federte sie kurz etwas in die höhe. Sie schmunzelte etwas und ging in die Kafeteria, setzte sie ganz vorsichtig dort ab. Der geruch war inzwischen stärker und schwer zu unterschieden. Marilyn knurrte dabei auch gleich der Magen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#343

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:46
von Cookie • 1.044 Beiträge

Da hat wohl jemand auch hunger sagte ich und kicherte.Es roch herlich nach Essen und am liebsten wär ich gleich losgestürtzt aber sowas machte man nicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#344

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:47
von AlicePrinzess of Blood | 2.126 Beiträge

Ist sie Wach? fragte eine Stimme rechts vom Rektor. Es war Alice. Sie war zwar Hundemüde, aber nachdem Cencil gegangen war und sie ein wenig geschlafen hatte, war sie vom Sturm der mittlerweile tobte wach geworden. Sie war dem Rektor begegenet und dieser hatte ihr alles erzählt was er wusste. Für gewöhnlich übernahm sie es sich um neue Schüler zu kümmern, rum zu führen und all das wenn sie Zeit dafür hatte und sich sonst niemand schon der Aufgabe widmete. Erst hatte sie zu Cencil gehen wollen, aber dieser war bestimmt genau so fertig wie sie es war. Nein antwortete der Rektor Ich glaube nicht

Ich kann kochen nur mal so Xalvier hatte das Fleisch aufgefangen und warf es von einer Hand zur anderen Nur es schmeckt nicht unbedingt

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#345

RE: Kapitel 3: Verweht im Wind

in Haupt-Rollenspiel 16.01.2013 19:49
von Marilyn • 255 Beiträge

Marilyn nickte beschämt, das ließ sich jetzt wohl nicht mehr vertuschen. Böser Bauch murrte sie in gedanken, doch dann wendete sie sich dem eigentlichen zu. Was gibts hier überhaupt? fragte sie unsicher nach. Mit ihrem Elektrofeld konnte sie ncihts erhaschen was darauf hin wieß, zu viele geräte störten es. Falls irgendwo etwas stand nützte ihr das aber auch ncihts. Es gab eben auch Momente wo sie wirklich nicht weiter kam, das ließ sich selbst beim besten Willen nunnmal leider nicht leugnen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanillarose77
Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen